Zur Veranstaltungsübersicht Zur Startseite

Für eine Woche mal wieder Schüler sein



aber in einer freien Schule, hautnah erleben, was es bedeutet, sich jeden Morgen zu fragen: Was will ich? Was interessiert mich jetzt?

Wir hören immer wieder von erwachsenen Menschen, wenn sie mit der freien Pädagogik in Kontakt kommen, dass sie gerne auch selber in eine solche Schule für freie Entfaltung hätten gehen wollen. Diesem Wunsch wollen wir mit dieser Erfahrungswoche nachkommen. Auch und gerade weil der Reiz unter anderem darin liegt, dass das Sich-zurück-Versetzen im Erwachsenen-Bewusstsein  fast schon eine heilende Dimension enthält.  

Bedingung dafür ist aus unserer Sicht, dass das freie Entscheiden und das Selbstbestimmen seinen freien Lauf nehmen können.
Hierfür bieten wir einen festen Rahmen,
...wie in der Schule...
klare, geübte, nicht-direktive Begleitung,
...wie in der Schule...
völlige Freiheit in der eigenen Gestaltung,
...wie in der Schule...
achtsame Anleitung und Ausrichtungshilfen am Beginn für Quereinsteiger (die wir ja wohl alle sind)
...wie in der Schule...
 verschiedene Kreiserfahrungen, Talking-Stick-Runden und Konfliktbegleitungserfahrungen
...wie in der Schule...
und gemeinschaftsbildende Elemente aus unserer Überzeugung, dass jede Schule ein soziales Umfeld zum Bestehen braucht.

Ablauf:

9:00 -12:30 Zusammensitzen, Hören, Sprechen, Reflektieren

14:30 - 18:30 Erleben, Erfahren, Entdecken  und abends die Vorbereitete Umgebung weiterhin zur freien Entfaltung und Verfügung. Bringt gerne auch Eure Lieblings-Instrumente mit!

Kursleitung

Rüdiger Bachmann u.a.


Anmeldung

Ich melde mich an für Für eine Woche mal wieder Schüler sein

Teilnehmergebühr pro Erwachsenen nach Selbsteinschätzung zwischen 180 Euro und 250 Euro + Ü/V
Euro
Name & Adresse
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
(wenn nicht Deutschland)
Teilnehmer
Anzahl Erwachsene
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Übernachtung inkl. Verpflegung

Vegetarische, saisonale Gerichte, überwiegend mit Lebensmitteln aus der eigenen solidarischen Landwirtschaft zubereitet, hochwertig, biologisch und garantiert frisch, gestern geerntet und heute verarbeitet. Darüber hinaus kaufen wir biologisch, möglichst regional, bzw. aus fairem Handel.

Die Vollverpflegung beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Abendessen sowie Pausensnacks mit Wasser, Tee und Kaffee.

Unsere Preise verstehen sich pro Seminartag und Gast inkl. Vollpension und Nutzung der Infrastruktur. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind für die gesamte Dauer des Seminars zu bezahlen. Wir bitten um Verständnis, dass Abweichungen (spätere Anreise / vorzeitige Abreise) nicht berücksichtigt werden.

Sonstiges
Buchen