Zur Veranstaltungsübersicht Zur Startseite

Sommercamp am Tempelhof - Die Kraft der Zivilgesellschaft



Inspiration – Vernetzung – Feiern

Wir laden herzlich ein zum Sommercamp 2018

In einer Gemeinschaft auf Zeit bewegen wir in inspirierenden Vorträgen, Workshops und im Open Space die Fragen, wie wir in sozialer, ökologischer und ökonomischer Hinsicht eine Kultur des Wandels aktiv mitgestalten können. Wir werden gemeinsam forschen und feiern und Zeit haben für Musik, Kunst, Tanz und Gesang.

Es braucht eine kraftvolle zivilgesellschaftliche Bewegung, die mit Herzensmut für ein gelebtes „Wir“ und für unsere Erde eintritt. Lasst uns ein starkes Netzwerk von Akteuren an vielen Orten für eine enkeltaugliche Zukunft knüpfen und Kraft entwickeln, mehr Partizipation und Mitbestimmung auch in die politische Kultur zu tragen.

Parallel zu den Veranstaltungen findet ein buntes Kinderprogramm statt.

Mit den Referenten und BegleiterInnen

christian_felber_by_RobertGortana
Christian Felber
Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie, politischer Aktivist und Autor
Huber-Roman
Roman Huber
Mitbegründer der Gemeinschaft Schloss Tempelhof, geschäftsführender Vorstand Mehr Demokratie e.V., (Gemeinschaft Tempelhof)

Magdalena Kloibhofer
Projektkoordination "Leben in zukunftsfähigen Dörfern" (Gemeinschaft Tempelhof), Prozessbegleitung und Moderation
GesekovonLuepke
Dr. Geseko v. Lübke
Journalist, Autor, internationaler Netzwerker, Visionssucheleiter und Trainer für Tiefenökologie, (Gemeinschaft Sulzbrunn)
contact_Agnes
Agnes Schuster
Dipl. Sozialpädagogin, Mitbesitzerin der Buchhandlung Zauberg. Mitbegründerin der Gemeinschaft Schloss Tempelhof sowie des Seminar- und Gästehauses.

Das Programm folgt in Kürze

 

Anmeldung

Ich melde mich an für Sommercamp am Tempelhof - Die Kraft der Zivilgesellschaft

Teilnehmergebühr pro Erwachsenen nach Selbsteinschätzung zwischen 180 Euro und 250 Euro + Ü/V
Euro
Name & Adresse
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
(wenn nicht Deutschland)
Teilnehmer
Anzahl Erwachsene
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Übernachtung inkl. Verpflegung

Vegetarische, saisonale Gerichte, überwiegend mit Lebensmitteln aus der eigenen solidarischen Landwirtschaft zubereitet, hochwertig, biologisch und garantiert frisch, gestern geerntet und heute verarbeitet. Darüber hinaus kaufen wir biologisch, möglichst regional, bzw. aus fairem Handel.

Die Vollverpflegung beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Abendessen sowie Pausensnacks mit Wasser, Tee und Kaffee.

Unsere Preise verstehen sich pro Seminartag und Gast inkl. Vollpension und Nutzung der Infrastruktur. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind für die gesamte Dauer des Seminars zu bezahlen. Wir bitten um Verständnis, dass Abweichungen (spätere Anreise / vorzeitige Abreise) nicht berücksichtigt werden.

Sonstiges
Buchen