Zur Veranstaltungsübersicht Zur Startseite

Bildung und Bewusstsein – Bilde Zukunft!



Leitung: Silke Weiß & Team der LernKulturZeit

Auch 2018 laden wir zu 4 Tagen Querdenken und Vernetzen für eine bessere Bildungswelt ein.

Was machen wir in Zeiten, wo tägliches Jonglieren im Vordergrund steht? Wir leben in einer dynamischen, veränderungsstarken und mehrdeutigen Welt. Für die Veränderungsmomente, die wir täglich neu erleben, brauchen Schulen neue Strukturen. Deshalb ist das Hauptthema auf dem Symposium Bildung & Bewusstsein das Bauen, für neue innere und äußere Lernräume. Das Symposium Bildung & Bewusstsein bringt die verschiedenen Aspekte der Gestaltung zusammen, von Architektur moderner Schulen bis zur Gestaltung von Beziehungsräumen.
Lernräume positiv zu gestalten, wird eine zentrale Rolle spielen. Inspirierende Vorträge und Workshops aus Bildung und Wirtschaft zeigen Wege auf, wie Gesellschaftsgestaltung gelingt. Raum für Austausch, für die eigene Reflexion und für die (Weiter-)Entwicklung eigener Projekte machen das Symposium für jeden individuell und als Netzwerk und Gemeinschaft spannend.

Mugove Walter Nyika gewährt einen Blick über den Tellerrand zu der Greenschools Bewegung in Afrika. Eine weiteren solchen Blick wirft Amir Freimann auf die Bildungsbewegung in Israel.
Das 17. IP-Building Dialog Forum – Building für Bildung – wird am 12. Mai im Rahmen des Symposium stattfinden. Unternehmen und Unternehmer*innen sind eingeladen, sich auf dem Marktplatz zu präsentieren.

Mit dabei sind Impulsgeber, die schon lange kleine Schritte für eine große Veränderung gehen und mit Inspirationen anstecken: z.B. Prof. Marcelo da Veiga, Gründungsrektor und langjähriger Leiter der Alanus Hochschule und Experte für Social Entrepreneurship; Karin Doberer, gestaltet Schulen neu als „Lernlandschaft“; Prof. Dr. Wilfried Schley, Intus hoch drei; Sigrid Schell Staub, EPIZ Reutlingen „The Whole School Approach“; Ernst Gugler, Houskapreisträger 2017, „Sinnreich“-Österreichs innovativstes Green buildung; Bernhard Hanel, KUKUK Freiflug, künstlerisch gestaltet Spiel- und Außenräume; Amir Freimann, The Teachers Path (Israel), Mugove Walter Nyika, Permakultur Institute Malawi, Green schools. Und im Dialog Forum Bernhardt Schwandt,Dipl.- Wi. Ing. , Raum- Wohn- und Energiekonzepte, Ulrike Bernard, GF des soziokulturellen Zentrums Haus Steinstrasse, Leipzig

und…

… ein update zu dem, was sich 2017 ergeben hat,
… Tempelhof mit dem Schulneubau,
… du, mit deinem eigenen Projekt und Anliegen!

… Treffpunkt und Austausch des Netzwerkes Bildung und Bewusstsein

Mit Vorträgen, Workshops, Mit-Bau-Zeiten, Marktplatz, Yoga, Meditation,…

Teampreis:
Komme mit deinem Team, und nutze unsere Projektbüros
Ab 3 Personen aus einer Institution, Schulamt, Schule etc. zahlt ihr den Teampreis von 600 € als TN-Beitrag, egal wie viele aus dem Team dabei sind.
Bitte einfach bei der Anmeldung im Kommentarfeld eintragen, wer die drei oder mehr Personen sind und wie die Institution heißt. Bitte beachten: jede Person muss sich dennoch einzeln anmelden wegen Unterkunft und Verpflegung!  

Schau dir hier den kurzen Film zum Symposium “Bildung und Bewusstsein 2017” zur Einstimmung an!
Presseinfo Symposium Bildung und Bewusstsein 2018
 

Anmeldung

Ich melde mich an für Bildung und Bewusstsein – Bilde Zukunft!

Name & Adresse
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
(wenn nicht Deutschland)
Teilnehmer
Anzahl Erwachsene
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Übernachtung inkl. Verpflegung

Vegetarische, saisonale Gerichte, überwiegend mit Lebensmitteln aus der eigenen solidarischen Landwirtschaft zubereitet, hochwertig, biologisch und garantiert frisch, gestern geerntet und heute verarbeitet. Darüber hinaus kaufen wir biologisch, möglichst regional, bzw. aus fairem Handel.

Die Vollverpflegung beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Abendessen sowie Pausensnacks mit Wasser, Tee und Kaffee.

Unsere Preise verstehen sich pro Seminartag und Gast inkl. Vollpension und Nutzung der Infrastruktur. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind für die gesamte Dauer des Seminars zu bezahlen. Wir bitten um Verständnis, dass Abweichungen (spätere Anreise / vorzeitige Abreise) nicht berücksichtigt werden.

Sonstiges
Buchen